Donnerstag 30 März 2017

Unser neuer Nachbar

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Mats Hummels gehört zu unseren Nachbarn.

Der frisch gebackene Weltmeister kommt wohl in den nächsten Tagen nach Posedarje um sich zu erholen.

Zum Beitrag von RTL

Wir gratulieren Mats Hummels und dem deutschen Team zum Weltmeistertitel

Der Posedarje-Abschnitt beginnt ungefähr ab Minute 00:20:20. 

Klickt einfach auf das Bild.

 


 

Das Hochwasser in Kroatien

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Gäste,
es gab einige Verwirrung bezüglich des Hochwassers in Kroatien, die wir hier klären möchten.
Wir hier in Posedarje haben nichts vom Hochwasser abgekriegt. Unser Dorf Posedarje liegt in der Nähe der Stadt Zadar, an der mittleren Adriaküste.

Die Hochwassergebiete liegen im Nordosten Kroatiens an den Flüssen Save, Drau, der Donau und deren Nebenflüssen. Das ist mehr als 400 km weit weg von uns.Das heisst, unser Dorf, unsere Stadt, unser Hotel wurden nicht überschwemmt. Auch sind unsere Trinkwasserquellen nicht verseucht. Und natürlich ist unser Meer nicht verschmutzt. Sie können unbedenklich Urlaub bei uns machen.

Wir möchten Sie zudem noch darauf aufmerksam machen, dass für unser Land ein grosses Stück Wiederaufbau bevorsteht, der viel Geld kosten wird. Mit Ihrem Besuch bei uns als Urlauber tragen auch Sie dazu bei, dass sich die Staatskasse füllt und somit Geld für die Sanierung der Schäden zur Verfügung steht.

Bitte, stornieren Sie Ihren Urlaub in Kroatien nicht. Unsere Touristenorte und unser schönes Land sind bereit Sie willkommen zu heissen und Ihnen einen schönen Urlaub zu bereiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und freuen uns auf Sie!

    

    Quelle: stern.de

 

Klimaanlage

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Liebe Gäste,

wir freuen uns das Ende der Bauarbeiten der neuen Klimaanlage mitteilen zu können.

Alle Zimmer sind nun mit einem entsprechenden Gerät ausgestattet.

 

Aber als kleiner Tipp:

nicht nachts einschalten, die Erkältungsgefahr ist einfach zu groß.