Donnerstag 21 September 2017

Land & Leute

Berge, Meer und 1000 Inseln Gesellschaft & Alltagskultur
 

Ferien in Kroatien können so abwechslungsreich sein wie das Land selbst.

Vor der zerklüfteten Adriaküste liegt eine unüberschaubare Zahl von Inseln. Überraschend hoch ragen die Berge in unmittelbarer Küstennähe auf. Die alten Städte an der Küste und im Landesinneren liegen landschaftlich attraktiv und bieten viele Kunst- und Kulturdenkmäler.

Kroatiens Alltagskultur ist trotz wachsender Zugeständnisse an den internationalen Standardgeschmack sehr traditionsbewusst.

Doch nicht nur Volkstanz und Tracht, Mandoline und Tamburizza sind prägende Elemente. Auch Küchenbräuche und kulinarische Vorlieben, Sprache, Religion, historisches Bewusstsein und gemeinsame Feindbilder verbinden.

Weiter Weiter
   
Essen und Trinken Gut zu wissen
 

Kroatische Küche?

Cevapcici und Pleskavica sagen die einen, Skampi Buzzara, gegrillte Zahnbrassen und Mangoldkartoffeln nennen die anderen. In Istrien und Dalmatien triumphiert die mediterrane Küche, von Zagreb nach Osijek  Mitteleuropa - Wien und Budapest! Balkanisches ist out.

Andere Länder, andere Sitten.

Das gilt natürlich auch für Kroatien. Im Großen und Ganzen sind die Sitten und Bräuche der Kroaten doch eher den mitteleuropäischen und damit christlichen (katholischen) angelehnt. Auch einige Tipps halten wir hier für ihre Reise nach Kroatien bereit.

Weiter Weiter